Stadtarchiv Ulm

nach oben

G.a.2. Stadtchronik

Laufzeit: 22.05.1922 bis zur Gegenwart
Umfang: 1,80 lfm bis 1989, 0,25 lfm 1990 - 1999
Findmittel: Chronologische Datensammlung mit Registern, Datenbank
Signaturen: G 4 Stadtchronik

Kurzbeschreibung:

Der Bestand G 4 Stadtchronik basiert im wesentlichen auf der Auswertung der örtlichen und überörtlichen Presse. Er enthält nach Datum chronologisch geordnete knappe Darstellungen wichtiger Ereignisse der Ulmer Stadtgeschichte vom 22.05.1922 bis heute. Für den Zeitraum von 1922 bis 1934 sind insgesamt nur Einträge zu etwa 60 Daten verzeichnet.
In Fortsetzung der "Ulmer Bilderchronik"1 wurde die Stadtchronik ab 1935 bis 1989 täglich in Karteiform fortgeführt. Die einzelnen Einträge setzen sich aus dem Datum, einer kurzen Darstellung des Ereignisses und einem Hinweis auf den entsprechenden Presseartikel zusammen. Seit Mai 1988 wird unter Angabe der Signatur auf die entsprechende Überlieferung im Bestand G 6 hingewiesen.

Seit 1990 wird die Stadtchronik EDV-gestützt erstellt und als Jahresbände ausgedruckt. Die nur auf Karteikarten enthaltenen Chronikeinträge bis zum Jahr 1989 sind inzwischen vollständig in eine Datenbank übertragen worden.

Für die Jahre 1922 bis 1985 liegt in Karteikartenform ein Schlagwortregister vor, für den Zeitraum von 1979 bis 1983 zusätzlich ein Personenregister. Seit 1990 wird den Stadtchronik-Bänden ein Orts-, Personen-, und Schlagwortregister beigefügt.
Hinweis: Ein Auszug aus der Stadtchronik findet sich in den Jahresheften der "Ulmer Statistik", 1948 ff.

1: Ulmer Bilder-Chronik, Karl Höhn (Hrsg.),Bd. 1, Ulm 1929, enthaltend die Zeit bis 1848 sowie die Jahre 1927 und 1928; Bd. 2, Ulm 1931, enthaltend die Zeit von 1849 bis 1890 sowie 1829 bis 1930; Bd. 3, Ulm 1933, enthaltend die Zeit von 1891 bis 1914 sowie 1931 und 1932; Bd. 4, Ulm 1937, enthaltend die Zeit von 1915 bis 1926 sowie die Jahre 1933 und 1934; Bd. 5a, Ulm 1988, enthaltend die Zeit 1933 bis 1938.