Stadtarchiv Ulm

nach oben

H.b.8. Erhard von Schad (1604 - 1681), Ulmer Jurist

Umfangreiche Sammlung von Handschriftenbänden mit Abhandlungen und Dokumenten zu unterschiedlichen Themenbereichen, darunter Theologie, Religion, Politik, Wirtschaft, Naturwissenschaft, Theater, Literatur, Finanzen, Gerichtswesen etc., Urkunden und Aktenabschriften, Zusammenstellungen von historischen Materialien, darunter zu Reformation, Auseinandersetzungen zwischen Kaiser, Kurfürsten und oberdeutschen Städten, 1566-1628, Unstimmigkeiten Ulms mit Württemberg 1628/29, Kollegunterlagen und Reisebeschreibungen.

Laufzeit: 16./ 17. Jahrhundert
Umfang und Erschließungsstand: 73 Einheiten (66 Bde., Hss.), 6,5 lfm; Bandrepertorium, Datenbank
Signatur: H Schad